Startseite > Eidg. Volksabstimmungen > Allgemeines zur direkten Demokratie und zu eidg. Volksabstimmungen

Allgemeines zur direkten Demokratie und zu eidg. Volksabstimmungen

«Gruner, Erich / Hertig, Hans-Peter: Der Stimmbürger und die 'neue' Politik. Wie reagiert die Politik auf die Beschleunigung der Zeitgeschichte», Rezension, 1984. Auch==> als pdf

Prolegomena zur Erstellung eines Abstimmungsbarometers. Eine Untersuchung über die Strukturen und die Finanzierung von Abstimmungskämpfen, graue Literatur, 1990. ==> als pdf

Geld und Geist in der direkten Demokratie. Über den Zusammenhang von Abstimmungsbudget, Abstimmungskampagne und Abstimmungserfolg, unveröffentlichtes Manuskript, 1991. ==> als pdf

Umstrittene Demokratie (X und Schluss). Vom rechten Gebrauch der Volksrechte: «Integration oder Veränderung», WoZ, 1996. Auch==> als pdf

Die politische Kultur und ihre Beziehung zum Abstimmungsverhalten. Eine Begriffsgeschichte und Methodenkritik, Zürich, 1997.

«Droht der Gesellschaft eine altersspezifische Spaltung, welche auf Eigennutz gründet?», Demos, 2003. als pdf

«Faut-il s'attendre, dans notre société, à un affrontement entre des générations?», Démos, 2003. als pdf

Meinungsbildung bei Volksabstimmungen: «Die Stimmberechtigten sind kein weisses Blatt...», in SGG-Revue, 2003. Auch==> als pdf

«Wolf Linder / Christian Bolliger / Yvan Rielle (Hg.), Handbuch der eidgenössischen Volksabstimmungen 1848 bis 2007», Rezension, 2010. als pdf

Rezension von «Milic, Thomas / Rousselot, Bianca / Vatter, Adrian. Handbuch der Abstimmungsforschung», Verlag Neue Zürcher Zeitung, Zürich 2014, in Swiss Political Science Review, Vol. 3, 21/2015, S. 467–470 ==> als pdf


Siehe auch: Politische Kultur

Siehe auch «Politische Gräben in der Schweiz» (nicht online verfügbar).

Volksabstimmungen vom 4. März 2018: «Statistische Nachlese zum ‚No Billag‘“-Votum», in Journal21, 6. März 2018.==>pdf